Product was successfully added to your shopping cart.

Unsere Materialien

Holz, der Werkstoff mit Zukunft!

Als nachwachsender Naturbaustoff leistet Holz einen großen Beitrag für die Umwelt. Mit dem geringsten Herstellungsenergiebedarf verbindet Holz optimal ökologische, baubiologische und ökonomische Vorteile.

 

Holzarten und Qualitäten

Für unsere Gartenhäuser verwenden wir massives Fichtenholz. Diese Holzart ist besonders flexibel und ein gut nachwachsender Rohstoff mit idealen Eigenschaften für den Gartenhausbau. Gerade in den kälteren Regionen wird das Fichtenholz zu einer harten und stabilen Holzart mit dichten Jahresringen. Im Gegensatz zu anderen Nadelhölzern nimmt Fichtenholz nur eine geringe Menge an Wasser auf und ist daher gut für den Außenbereich geeignet. Um das Holz jedoch lange vor der Witterung zu schützen, empfehlen wir unsere farbigen Gartenhäuser oder einen nachträglichen Holzschutz.

Die Qualität von KARIBU-Produkten beginnt schon mit der sorgfältigen Auswahl des richtigen Materials. Wir nutzen einheitlich sortierte Fichten-, Kiefer- und Douglasienhölzer aus den Wäldern Nordeuropas. In kurzen Sommern und langen, kalten Wintern wächst das Holz ausgesprochen langsam. Es bilden sich dadurch sehr enge Jahresringe, die dem Holz besonders harte und widerstandsfähige Eigenschaften verleihen.

 

Douglasie - natürliche Extravaganz für Ihren Garten

DouglasieLieben Sie das Extravagante? Dann sollten Sie sich mit diesem stilvollen, optisch ansprechenden Holz etwas ganz Besonderes gönnen! Hellgelblichbraune bis rotbraune Nuancen in Kombination mit einer auffälligen Maserung, so lässt sich der Charakter des aus heimischer Waldwirtschaft stammende Premiumholz beschreiben. Für seine Festigkeit, Langlebigkeit und Wetterbeständigkeit wird die Douglasie in besonderer Weise geschätzt und bietet daher ideale Vorraussetzungen für die Verwendung im Außenbereich. Wie auch Teakholz bekommt das unbehandelte Holz durch Witterungseinflüsse eine silbergraue Patina. Wer den Holzton erhalten möchte, sollte sein Gartenhaus mit einer offenporigen Lasur behandeln.

 

KDI Kesseldruckimprägnierung - ein effektiver Holzschutz

KDIWir verwenden für unsere Hölzer das moderne Verfahren der Kesseldruckimprägnierung. Es ist ein effektives und ökologisch vernünftiges Verfahren für den Holzschutz. Verflüssigte Imprägniersalze werden mit Druck in das Holz gepresst und verbinden sich mit dem Holz. So können die Salze später nicht ausgewaschen werden, was einen langen Schutz des Holzes gewährleistet und darüber hinaus die Umwelt nicht belastet. Die Kesseldruckimprägnierung beugt Insektenbefall, Fäulnispilzen, Moderbefall sowie Bläue- und Schimmelpilzen wirksam vor. Somit behält das Holz lange seine Stabilität.

Wissenswertes