Product was successfully added to your shopping cart.

Holzpool Kesseldruckimprägnierung

Holzpool pflegen: Kesseldruckimprägnierung für optimalen Holzschutz im Außenbereich

Neben der regelmäßigen Poolpflege für eine optimale Wasserqualität ist auch der Zustand der Holzbohlen des Pools regelmäßig in Augenschein zu nehmen.

KDI macht das Holz für den Außenbereich haltbar

Für einen optimalen Schutz werden alle Holzelemente der Karibu-Pools kesseldruckimprägniert (KDI) angeliefert. Die Kesseldruckimprägnierung (KDI) ist ein effektives und ökologisch vernünftiges Holzschutzverfahren, das auch das mäßig dauerhafte Fichtenholz besonders haltbar macht und dessen Lebensdauer im Außenbereich erheblich verlängert. Dabei werden verflüssigte Imprägniersalze mit Druck in das Holz gepresst. Diese dringen so besonders tief in das Holz ein und machen das Holz widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse sowie Bläue, Pilze und Schädlinge. Das von KARIBU verwendete Holzschutzmittel ist chromfrei.

KDI verändert die Oberfläche des Holzes

Bitte beachten Sie: Die durch KDI entstehende grünstichige Holzoberfläche kann in ihrer Intensität und Ausprägung voneinander abweichen. Der Grund: Unterschiedliche Holzarten und -stärken nehmen die Imprägniersalze bei dem Verfahren ganz unterschiedlich auf.

Ist ein Anstrich des Holzpools trotz KDI nötig?

Auch wenn die KDI-behandelten Bohlen Ihres Holzpools optimal gegen Witterungseinflüsse geschützt sind, kann unter gewissen Umständen ein Anstrich sinnvoll sein.

  • Im Laufe der Zeit kann sich die Oberfläche verändern und das Holz vergraut. Ein Anstrich kann dazu dienen, die Schutzwirkung der KDI aufzufrischen oder auch das Holz optisch aufzuwerten.
  • Haben sich im Holz Trockenrisse gebildet oder wurde es bei der Montage beispielsweise durch Bohren oder Sägen beschädigt, kann auch ein zusätzlicher Schutzanstrich nötig werden. Denn die Imprägniersalze durchdringen das Holz bei der KDI nicht immer bis zum Kern. Prüfen Sie die schadhaften Stellen und behandeln Sie diese gegebenenfalls mit einem Schutzanstrich nach, damit es äußeren Faktoren nicht schutzlos ausgeliefert ist.

 

Holzpool streichen

Für den Anstrich Ihres kesseldruckimprägnierten Fichtenholzes empfehlen wir Ihnen eine wässrige Holzschutzlasur. Diese sind in den verschiedensten Farbtönen erhältlich. Aufgrund der unterschiedlichen Untergrundbedingungen und der Vielzahl der am Markt erhältlichen Produkte, sollten alle Anstrichmittel vorab geprüft werden. KDI-Holz ist ab einer Holzfeuchte von 25 Prozent überstreichbar. Das bedeutet, es muss nach der KDI mindestens sechs Wochen lang gut durchtrocknen, bevor die Farbe aufgetragen werden kann. Ausblühungen, die durch die Salze an der Holzoberfläche entstanden sind, entfernen Sie vor dem Anstrich.